Sennheiser PC 320 Gaming Headset

Sennheiser PC 320 Gaming HeadsetDas Sennheiser PC 320 Gaming Headset im Test

Das Sennheiser PC 320 Gaming Headset wurde in offener Bauweise gefertigt. Dadurch gelangen mehr Luft und somit auch Umgebungsgeräusche an die Ohren, als bei anderen Modellen. Der Einsatz dieser Headsets kann für die eigenen vier Wände durchaus empfohlen werden. In großen Büros und lauter Umgebung hingegen haben diese sich im Test eher als ungeeignet herausgestellt. Der Anschluss des Gaming Headsets erfolgt über einen klassischen Klinkenstecker. Durch die Kabellänge von drei Metern wird dem Nutzer ausreichend Bewegungsfreiheit ermöglicht. Bei der Herstellung wurde auch in anderen Bereichen sehr auf Flexibilität geachtet. So kann der Kopfhörer um die eigene Achse gedreht werden. Auch die Einstellung des Mikrofonarms kann exakt erfolgen. Wird dieser nach oben geklappt, ist das Mikrofon auf Stumm geschaltet. Ansonsten kann die Einstellung der Lautstärke am rechten Lautsprecher vorgenommen werden. Die Leistungen des Headsets, welches im mittleren Preissegment angesiedelt ist, können mit hochwertigen Modellen mithalten. Die gepolsterten Ohrmuscheln sorgen auch nach mehreren Stunden für ein angenehmes Tragegefühl. Die Geräuschübertragung erfolgt ohne Verzögerungen. Die Basswiedergabe ist nicht ganz so gut, da es hier etwas an dem Tiefgang und Druck fehlt.

Fazit des Tests

Das Sennheiser PC 320 Gaming Headset ist eine gelungene Anschaffung. Für ein mittleres Budget bekommen die Kunden ein hochwertiges Produkt, welches sich von den unterschiedlichsten Facetten im Test zeigt und überzeugt. Auch wenn es nicht in allen Punkten mit den hochwertigen und hochpreisigen Modellen mithalten kann, bietet es sich für Spielefreunde an. Entsprechend des Anschlusses kann es nicht universell eingesetzt werden.

Sennheiser PC 320 Gaming Headset kaufen